1. Weihnachtstag: Großbrand beschäftigt Feuerwehr Wetter

Blaulicht
// 25. Dezember 2017

Am ersten Weihnachtstag geriet in Wetter ein leerstehendes, eingeschossiges Firmengebäude nebst Anbau in Brand. Gegen 7:20 Uhr am Montagmorgen waren die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Wetter (Ruhr) auf dem Weg zu dem Gebäude an der Autobahnabfahrt Volmarstein an der A1. Verletzte gab es zum Glück nicht, aber die Einsatzkräfte hatten Schwierigkeiten das Feuer in der 50 Meter langen und zehn Meter breiten Gebäude einzudämmen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 300.000,- Euro. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

Weiteres Foto- und TV-Material auf Anfrage!