Hagener Karnevalszug nach Feuerwehreinsatz abgebrochen

Blaulicht
// 12. Februar 2018

Hagen (ots) – Am Rosenmontag, 12.02.2017, kam es gegen 15:15 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Moltkestraße. Die Hagener Feuerwehr rückte zum Löschen aus und musste dazu die Lange Straße für einige Zeit sperren. Die Zugleitung entschied daraufhin, dass der Karnevalszug abgebrochen wird. Die Polizei informierte die Bürger per Außenlautsprecher über die Auflösung des Zuges. Bei dem Brand wurden vier Hausbewohner nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzt.

Weiteres Foto- und TV-Material inkl. O-TON Feuerwehr-Einsatzleiter Marcel Göbel