Kraftwerk-Ruine in Dortmund fängt bei Abrissarbeiten Feuer

Blaulicht
// 19. Februar 2019
Der Großeinsatz wird noch Stunden andauern: In dem am Wochenende gesprengten ehemaligen Kraftwerk Knepper an der Ortsgrenze Dortmund / Castrop-Rauxel brennt es zur Stunde sehr groß. Eine extrem starke Rauchentwicklung dringt vom Kraftwerksgelände. Die Bevölkerung wird aufgrund der starken Rauchentwicklung gewarnt, z.B. über die Nina-App. Es handelt sich um ein Gebäudeteil, welcher am Wochenende nicht gesprengt wurde. Nach ersten Informationen unseres Reporters hat sich die Feuerwehr zurückgezogen - möglicherweise sind die Löschmaßnahmen zu gefährlich. Es ist bereits der zweite Brand innerhalb weniger Wochen auf dem Gelände: Vor ca. drei Wochen brannte bereits der später gesprengte Kraftwerksteil. (Archivbilder liegen vor) 

Bilder inklusive O-Ton Feuerwehr und Anwohner und Drohnen-Luftbilder liegen abrufbereit im Studio vor.