Schwerer Arbeitsunfall in Schwerte

Blaulicht
// 11. Dezember 2017

Am Schwerter Bahnhof hat es am Montag einen schweren Arbeitsunfall gegeben, bei dem ein Mann lebensgefährlich verletzt wurde.

In Schwerte wurde ein Lieferant beim Ausladen von Zeitschriftenpaketen aus einem Kleintransporter lebensgefährlich verletzt. Dabei geriet er offenbar unter einen Rollcontainer mit Zeitschriften. Die Feuerwehr musste den Mann reanimieren. Polizei und Arbeitsschutz untersuchen jetzt, ob die Sicherheitsbestimmungen eingehalten wurden.

Weiteres Foto- und TV-Material auf Anfrage! 

 

Categories
Blaulicht