Zwei Schwerverletzte nach Unfall im Auto eingeklemmt

Blaulicht
// 4. April 2019

Am Donnerstag, 04.04.2019, kam es gegen 05:00 Uhr auf der Verbandsstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 26-Jähriger in seinem Audi die Schwerter Straße aus Richtung Kabel in Richtung Hohenlimburg. Kurz darauf bog er nach rechts in die Verbandsstraße ab. Im Verlauf der dortigen Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte der Audi erst mit einem LKW und kam anschließend in der Leitplanke zum Stehen. Dabei wurden der 26-Jährige und sein Beifahrer im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die Männer aus dem Fahrzeug schneiden. Beide Männer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der LKW-Fahrer (34) blieb unverletzt. Die Polizisten sperrten die Straße für mehrere Stunden während der Unfallaufnahme. Der Audi wurde abgeschleppt und sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiteres Foto- und TV-Material auf Anfrage!

Categories
Blaulicht