Die Feuerwehr ist in Hagen-Fley im Einsatz. Dort brennt eine Doppelhaushälfte im Heigarenweg nahe der „Kindertagesstätte Abenteuerland“ nach ersten Erkenntnissen der Polizei in voller Ausdehnung. Die Flammen schlagen aus dem Dachstuhl, es gibt eine enorme Rauchentwicklung. Wie die Polizei erklärt, wird die Doppelhaushälfte normalerweise von vier Personen bewohnt, die sich glücklicherweise bei Ausbruch des Feuer aber nicht mehr im Haus befanden. Auch in der Doppelhaushälfte daneben sind aktuell keine Personen. Die Brandursache ist aktuell noch völlig unklar. Klar ist nach einer ersten Einschätzung der Feuerwehr aber schon, dass das Haus vorerst nicht mehr bewohnbar ist.

 

30

 

Weiteres Foto- und TV-Material auf Anfrage (inkl. Oton Einsatzleiter Feuerwehr)