Ennepetal – Ausgerechnet ein Feuerwehrwagen ist in Ennepetal am Samstag verunglückt. Bitter: Der Grund der Einsatzfahrt war ein Fehlalarm! Von dem Unfall waren auch drei weitere Fahrzeuge betroffen, teilte die Feuerwehr am Samstagabend mit. Einige wurden teils erheblich beschädigt. Der Fahrer des Einsatzwagens und eine Frau wurden leicht verletzt. Laut „Westfalenpost“ kollidierte das Feuerwehrfahrzeug mit einem abbiegenden Pkw. Durch den Aufprall habe der Fahrer des Feuerwehrwagens die Kontrolle verloren. Dabei krachte der Feuerwehrwagen in zwei Autos, die an der Straßenseite parkten. Diese wurden teilweise stark beschädigt. Der Fahrer des Einsatzleitwagens und eine weitere Verkehrsteilnehmerin wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr war unterwegs zu einer Wohnung, in der ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Gebrannt hat es nicht. Die Einsatzkräfte demontierten den Rauchmelder.

 

Weiteres Foto- und TV-Material auf Anfrage!