Herdecke – Um 17.28 Uhr geht ein Brandmeldealarm bei der Herdecker Wehr ein. Minuten später schlagen dem Einsatzleiter aus dem Edeka-Markt im Quartier Ruhraue pechschwarze Rauchwolken entgegen. Zur Ursache des Brandes und zur Höhe des Sachschadens konnte die Feuerwehr am Sonntagabend noch keine Angaben machen. Voraussichtlich aber wird der Edeka-Markt in den nächsten Tagen geschlossen bleiben müssen; zumal sich der Rauch in jede Ecke ausgebreitet hat. Friseursalon, Tierarztpraxis und Fahrschule sind im Center unbeschadet davongekommen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Weiteres Foto- und TV-Material (inkl. Feuerwehrsprecher) auf Anfrage!