Hagen – Großeinsatz seit dem frühen Sonntagmorgen in Hagen!  Auf dem Gelände der „Alten Molkerei“ an der Eckeseyer Straße bekämpft die Feuerwehr seit 8 Uhr einen Dachstuhlbrand. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des seit Jahren verlassenen Gewerbebetriebes. Das Gebäude ist stark Einsturzgefährdet deshalb konnten die rund 50 Einsatzkräfte den Brand nur von außen löschen – zwei Drehleiter waren ebenfalls im Einsatz. Weil die Hydranten an der Straße aus bisher ungeklärten Gründen defekt sind – musste die Feuerwehr eine lange Schlauchleitung verlegen, um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle sicherzustellen. Die aufwendigen Löscharbeiten dauern noch mehrere Stunden an. Die Bundesstraße neben dem Gebäude ist komplett gesperrt. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Nach Abschluss der Löscharbeiten übernimmt die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache – Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen. Feuerwehr und Polizei sind in der Vergangenheit häufig auf dem Gelände im Einsatz.

 

Weiteres Foto- und TV-Material inkl. OTON auf Anfrage!