Gevelsberg – Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag (21.11.) gegen 16 Uhr in Gevelsberg ereignet. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos ist ein 79-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Nach ersten Angaben der Polizei befuhr ein Gevelsberger (79) mit seinem Audi die Berchemallee. An der Einmündung zur Eichholzstraße beabsichtigte er nach links in Richtung Gevelsberg zu fahren und übersah dabei die Vorfahrt des aus Gevelsberg kommenden Seat eines 25-jährigen Schwelmers.
Dort kam es zur Kollision im Kreuzungsbereich. Für den 79-jährigen Autofahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 25-jährige wurde leicht verletzt. Die Beifahrerin (23) im Pkw des Schwelmers wurde schwer verletzt – sie wurde nach Notärztlicher Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Dortmund geflogen. Es besteht keine Lebensgefahr.
Die Eichholzstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme mehrere Stunden komplett gesperrt.
Weiteres Foto- und TV-Material inkl. OTON auf Anfrage!