Hagen (NRW) – Bei einer spektakulären Bergungsaktion hat am Samstagabend (27.02.2021) ein Spezialkran am Hohenlimburger Bahnhof ein Güterwagen geborgen. Zwischen zwei Gleiskörper stand noch ein Güterwagen ohne Achsen. Der Flachwagen war im Juli 2017 bei einem Unfall am Hohenlimburger Bahnhof entgleist. Mit dem speziellen 110-Tonnen Schienenkran der Deutschen Bahn “Bulldog” aus Wanne-Eickel wurde der Güterwagen angehoben und anschließend auf einen Tieflader gesetzt. Während der Bergungsarbeiten war Gleis 1 am Hohenlimburger Bahnhof gesperrt – die Züge in Richtung Hagen wurden auf Gleis 2 umgeleitet.

Weiteres Foto- und TV-Material  inkl. OTON auf Anfrage!