Hagen/Gevelsberg. Ein betrunkener 55-jähriger Gevelsberger ist am Montagabend gegen 22 Uhr im Hagener Hauptbahnhof auf Gleis 18 zwischen Bahnsteigkante und Gleisanlage gestürzt und schwer verletzt worden.  Der stark alkoholisierte Gevelsberger hat nach Angaben eines Bundesbahnsprechers im Rausch sein Gleichgewicht verloren und ist ohne weitere Fremdeinwirkung unglücklich zwischen Bahnsteigkante und Schienen gefallen. Eine Regionalbahn der Deutschen…

Mehr

Tragisches Unglück im Hagener Hauptbahnhof – kurz vor 16 Uhr stolperte ein angetrunkener Mann auf Gleis 14 unglücklich und prallte dabei zunächst gegen eine ausfahrende Regionalbahn und fiel anschließend ins Gleisbett. Mit schweren Kopfverletzungen und zahlreichen Knochenbrüchen wurde der Mann zunächst im Gleisbett vom Notarzt erstversorgt und anschließend in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Notfallseelsorger der…

Mehr

Hagen. Die Hagener Feuerwehr wurde gegen kurz vor vier von einem Bürger über einen fauligen Geruch an der Schwerter Straße informiert. 70 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, Freiwilliger Feuerwehr und die Besatzung eines Messfahrzeuges der FW Schwerte öffneten auf ca 1,5 Kilometern alle Gullydeckel und nahmen Messungen vor. Einsatzleitung und Umweltamt gehen von einer Faulgasblase aus, die…

Mehr

Vollübung “Geiselnahme” der Polizei Hagen und Dortmund Hagen (ots) – Das Ministerium für Inneres und Kommunales hat in einem Erlass geregelt, dass die Polizei für bestimmte Einsatzlagen, wie zum Beispiel Geiselnahmen, Übungen durchzuführen hat. Durch diese Übungen soll im Ernstfall ein möglichst reibungsloses Zusammenspiel verschiedener Polizeikräfte erreicht werden.  Am Freitag, 13.12.2013, gegen 08:00 Uhr, kam…

Mehr